Spanisch

Die spanische Sprache erschließt einen großen Kulturraum in Europa und dem spanischsprachigen Amerika.

Jeden Tag machen wir in Hamburg Erfahrungen von Interkulturalität. Diesem Fakt aus der Lebenswelt der Schüler versucht das Fach Spanisch als Gesprächsraum Rechnung zu tragen. Die Lernenden sollen in die Lage versetzt werden, solche interkulturellen Herausforderungen zunehmend erfolgreich zu bewältigen, als Grundlage für Verstehen und Verständigung, für privates Kennenlernen, berufliche Mobilität und Kooperationsfähigkeit in Europa und der Welt. Als Weltsprache (Rang drei in Bezug auf ihre Sprecher) ist die spanische Sprache hierfür besonders geeignet.

Neben eigenständigen Lernphasen stehen daher auch immer wieder kooperative Arbeitsformen im Mittelpunkt, um die Sprache als zwischenmenschliches Verständigungsmittel erfahrbar zu machen.

Außer dem Erwerb von reinem Sprachwissen erlernen die Schüler vor allem auch Strategien des Fremdsprachenerwerbs, die sie zu lebenslangem Lernen im fremdsprachlichen Bereich befähigen sollen.

Gudrun Lang
Fachleiterin
E-Mail an Gudrun Lang