Physik

Die Welt mit anderen Augen sehen.

Downloads:
Fachcurriculum Physik (Stand: 08/2015)
Curriculum Physik S2

Viele Dinge, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, wären (direkt oder indirekt) ohne die physikalischen Erkenntnisse der letzten 150 Jahre nicht möglich gewesen.

Auto, Radio, Telefon, Fernseher, Handy … , aber auch die Atombombe wären nicht vorhanden.

Diese kurze, unvollständige Auflistung zeigt die Relevanz der Physik für die heutige Zeit. Aber es zeigt auch, wie wichtig es ist, Dinge kritisch zu hinterfragen.

In der Schule können natürlich nur Grundlagen für das entsprechende Verständnis – und für den kritischen Umgang damit – gelegt werden.

Dies beginnt mit ersten Einblicken in der Grundschule und im HuH-Unterricht in Klasse 5 und 6. Ab Klasse 7 wird am Gymnasium Hummelsbüttel das Fach Physik eigenständig unterrichtet. Wir beginnen mit einfacher Elektrik, praktischen Stromkreisen in Papphäusern. Danach folgt die Optik, einfache Phänomene wie Spiegelung und Brechung, in Theorie und Praxis.

In Klasse 10 kommt die Kernenergie mit den Themen Atombombe und Kernkraftwerk auf den Prüfstand. Welche Chancen und Risiken stecken dahinter? Wie groß sind Strahlungsrisiken beim AKW und allgemein (z.B. Sonnenbrand, Mobilfunk).

Der zweite Schwerpunkt ist das Thema Energie – einer der zentralen Begriffe in der modernen Physik.

Doch erst in der Oberstufe sind die mathematischen Grundlagen gelegt, ohne die man keine moderne Physik unterrichten kann. Hier wird es richtig spannend: Schwingungen, Wellen, Felder, Dualismus Teilchen – Welle, Quantenphysik und Relativitätstheorie.

Joachim Lau
Fachleiter
E-Mail an Joachim Lau