Oberstufe (Klasse 11-12)

Oberstufe (Klasse 11-12)

Auf der Zielgeraden zum höchsten deutschen Schulabschluss - dem Abitur

Auf der Zielgeraden zum höchsten deutschen Schulabschluss - dem Abitur

Wenn Du hier angekommen bist, hast Du den größten Teil Deiner Schulzeit geschafft. In den kommenden zwei Jahren auf dem Gymnasium geht es nun darum, Dich auf das Abitur vorzubereiten, und so die Weichen für Deine Berufswahl zu stellen. 

Seit die Zeit auf dem Gymnasium von neun auf acht Schuljahre verkürzt wurde, sind die Ansprüche an Schülerinnen und Schüler gewachsen. Dabei ist vor allem mehr Eigenständigkeit gefordert. Aber keine Sorge: Wir unterstützen Dich dabei, Dich in dieser neuen Phase zurecht zu finden. 

Als Abteilungsleiterin der Oberstufe bin ich unter anderem für die Struktur der Profile, die Kursblockungen, die Klausurenpläne, die Organisation der Profilwahlen und der Abiturprüfungen zuständig. Falls Du Fragen und Anregungen hast, wende Dich gern an mich. 

Dr. Sabrina Monetha 
Abteilungsleiterin Klasse 11-12
E-Mail an Sabrina Monetha

Profile am Gymnasium Hummelsbüttel

Jedes Profil besteht aus zwei profilgebenden Fächern, die vierstündig auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet werden, und einem zweistündigen Seminarkurs. Dazu wählst Du alle weiteren Fächer, die Dich interessieren und den Belegauflagen entsprechen.

Gesellschaft im Wandel

Philosophie & Geschichte

plus Seminar

Mensch und Umwelt

Biologie & Geographie

plus Seminar

Glaube und Wissen

Biologie & Religion

plus Seminar

Gesellschaft im Wandel

Philosophie & Geschichte

plus Seminar

Mensch und Umwelt

Biologie & Geographie

plus Seminar

Glaube und Wissen

Biologie & Religion

plus Seminar

Digitale Gesellschaft

Informatik & PGW

plus Seminar

Geist und Materie

Psychologie & Chemie/ Physik

plus Seminar

Digitale Gesellschaft

Informatik & PGW

plus Seminar

Geist und Materie

Psychologie & Chemie/ Physik

plus Seminar

Die Belegauflagen

Es gibt eine Reihe von Verpflichtungen, die Du einhalten musst, um das Abitur zu erhalten.  Insgesamt musst Du 34 Wochenstunden für Deinen Stundenplan auswählen. Außerdem musst Du folgende Fächer belegen:

  • die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch mit jeweils 4 Wochenstunden (davon zwei auf erhöhtem Niveau) 
  • Bildende Kunst, Musik oder Theater 
  • Religion oder Philosophie 
  • PGW, Geographie oder Geschichte 
  • Biologie, Chemie oder Physik 
  • Sport 

Die Abiturprüfungen​

Zum Ende des zweiten Semesters wählst Du Deine Prüfungsfächer. Wir prüfen Dich in drei Fächern schriftlich und in einem Fach mündlich. Die schriftlichen Abiturprüfungen werden in fast allen Fächern zentral gestellt. Das bedeutet, dass die Behörde die Prüfungsaufgaben vorbereitet und nicht der Fachlehrer oder die Fachlehrerin. Die Themen für die zentralen schriftlichen Abiturprüfungen stellt die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung jährlich in einer Broschüre zusammen. 

Hier findest Du die Themenhefte für die kommenden Jahre

Abitur 2022 – Klick hier! 

Abitur 2023 – Klick hier! 

Bei der Wahl der Prüfungsfächer musst Du Folgendes beachten: 

  • Ist unter den vier Prüfungsfächern ein Kernfach auf erhöhtem Niveau schriftliches Prüfungsfach? 
  • Ist ein Profilfach Prüfungsfach auf erhöhtem Niveau, das nicht Kernfach ist? 
  • Ist unter den vier Prüfungsfächern ein weiteres Kernfach schriftliches oder mündliches Prüfungsfach? 
  • Werden zwei der drei schriftlichen Prüfungsfächer auf erhöhtem Niveau unterrichtet? 
  • Sind die drei Aufgabenfelder (sprachlich-literarisch-künstlerisches, gesellschaftswissenschaftliches und mathematisch-naturwissenschaftliches-technisches Aufgabenfeld) durch die vier Prüfungsfächer abgedeckt?