Wettbewerb im Kreativen Schreiben

Lorin (9b) gewinnt im Hamburger Wettbewerb “KLASSEnSÄTZE”

Lorin aus der 9b hat sich bei „KLASSEnSÄTZE“, dem Hamburger Wettbewerb im Kreativen Schreiben, als Schulsiegerin durchgesetzt. Ihr Text „Vergessen“ (Klick hier!), den sie zum Wettbewerbsthema „Huch!“ eingereicht hat, ist konsequent aus der Sicht einer dementen Ich-Erzählerin verfasst. Diese Rollenprosa hat im WPU-Kurs „Kreatives Schreiben“ alle in ihren Bann gezogen, weil sie mit so viel Empathie und sprachlichem Geschick erzählt ist.

Am 25. Mai heißt es, Daumen drücken, damit Lorin bei der feierlichen Preisverleihung im Ernst-Deutsch-Theater als Hamburg-Siegerin in der Altersgruppe 9.-12. Klasse auf die Bühne gerufen wird.

Dorothee Welter-Hanau