So war die Juniorwahl 2021
23. Oktober 2021
Wissen aneignen, Meinung bilden und  Demokratie erleben mit der Juniorwahl

Am Mittwoch, dem 22.09.21 fand an unserer Schule die Juniorwahl statt; es sollte ermittelt werden, wie unsere Schülerschaft aus den Jahrgängen 8 bis 12 bei der aktuellen Bundestagswahl im Wahlkreis Hamburg-Nord abstimmen würde.

Um 8:30 Uhr wurden bereits die ersten Stimmen abgegeben. Nach und nach kamen die Schülerinnen und Schüler voller Euphorie klassenweise zum Wahllokal im Raum O 16, wo bereits das Wahlkomitee, bestehend aus neun Mitgliedern der Klasse 10 d, wartete. Dort waren bereits einzelne Tische inklusive Sichtschutz wahlgerecht aufgebaut worden. Zunächst gab man die Wahlbenachrichtigungen, die an den Tagen zuvor allen wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern übergeben worden waren, ab und die bereitliegenden Stimmzettel wurden ausgeteilt. Mit hoher Beteiligung gaben die Jugendlichen ihre ausgefüllten Stimmzettel ab. Innerhalb von durchschnittlich zwölf Minuten Wahlzeit pro Lerngruppe wurden alle Wahlzettel in die Wahlurnen geworfen.

Nachdem um 12:47 h die letzten Stimmen abgegeben worden waren, begann die mehrfache Auszählung, um ein sicheres Ergebnis nach Berlin zur Juniorwahlzentrale senden zu können.

Die Ergebnisse der Juniorwahl 2021 sind auf der Seite https://www.juniorwahl.de/ nachzulesen.

Jennifer und Emily, 10 d